Verlagsstadt Leipzig

Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste. Heinrich Heine Leipzig schreibt eine lange Geschichte als Buch- und Kulturstadt. Um 1900 war Leipzig der wichtigste Standort für Verlage und Buchhändler in Deutschland mit mehr als 2.200 verzeichneten Unternehmen des Buchgewerbes. Auch heute ist Leipzig ein attraktiver Verlagsstandort, kann man doch seine Buchgeschichte an vielen Plätzen sehen und fühlen. Wir möchten euch zu einem literarischen Spaziergang durch Leipzig einladen und kleinere, sowie nicht ganz so kleine Verlage mit junger und auch nicht mehr ganz so junger Geschichte vorstellen. Einige sind euch sicher schon begegnet. Und…

Nachgefragt für Deine Zukunft – Christian Vock

Allgemeiner Steckbrief Name: Christian Vock Alter: 43 Unternehmen: Selbständig Berufsbezeichnung: Freier Journalist und Dozent Tätigkeiten/Aufgaben: schreiben, redigieren, recherchieren, unterrichten   Welche Ausbildung / welchen Studiengang haben Sie absolviert? Ich habe Sozialwissenschaften in Göttingen studiert mit den Schwerpunkten Publizistik- und Kommunikationswissenschaften, Politik, Volkswirtschaftslehre und internationales Recht. Nach dem Abschluss als Diplomsozialwirt habe ich in Frankfurt berufsbegleitend noch den Aufbaustudiengang „Buch- und Medienpraxis“ absolviert und ein paar Jahre später, ebenfalls berufsbegleitend, den Studiengang „Journalismus und Nachhaltigkeit“ an der Leuphana-Universität in Lüneburg.   Welche Herausforderungen bringt es mit sich, selbstständig tätig zu sein? Die eigentliche journalistische Arbeit als freier Journalist unterscheidet sich nicht…

Der Verlag seltmann+söhne: Handarbeit und Ästhetik

Der junge Berliner Verlag seltmann+söhne hat seinen Fokus auf die Bereiche Kunst, Fotografie und Design gelegt und das mit großem Erfolg: Das Unternehmen wurde immer wieder mit Buch- und Designpreisen ausgezeichnet und konnte sich auch im Ausland einen Namen machen. In enger Zusammenarbeit mit der Druckerei Seltmann in Lüdenscheid entstehen Bücher und Kalender, die inhaltlich und gestalterisch herausstechen. Der Geschäftsführer Oliver Seltmann stand uns im Interview Rede und Antwort. Wann wurde der Verlag gegründet? 2008. Wie viele Mitarbeiter hat der Verlag? Vier. Wodurch zeichnet sich Ihr Verlagsprogramm aus? Wir legen großen Wert auf eine hohe Qualität der Produkte. Unser Bestseller,…

Die BücherFrauen feiern ihr dreißigjähriges Jubiläum!

Zur Feier des 30. Jubiläums der BücherFrauen stellen wir den Verein in einem kurzen (aber knackigen) Portrait vor. Sie setzen sich unermüdlich für die Gleichberechtigung von Frau und Mann, sowie für eine weltoffene und vielseitige Gesellschaft ein und stellen sich gegen jegliche Form von Diskriminierung. Dies sollte gefeiert werden, besonders in einem turbulenten Jahr wie diesem.

Weiterlesen

Politik, Geschichte, Soziologie, … – Der Leipziger Universitätsverlag

Während unserer Prüfungsphase benutzen wir vor allen Dingen eines – Fachbücher. Sie helfen uns, den Stoff aus den Vorlesungen zu verinnerlichen und gewiss noch einmal zu verdeutlichen, weshalb sie ein fester Bestandteil unseres Lebens sind. Doch nicht nur im Studium greifen wir auf dieses Hilfsmittel zurück, sondern auch im Beruf und in Weiterbildungen.

Der Leipziger Universitätsverlag bietet seit 1992 ein attraktives Angebot mit einem breiten Spektrum an Titeln an. Aktuell zählen knapp 1000 Stück zum Portfolio. Das Programm ist weit gefächert und der Verlag wächst kontinuierlich. Wir haben ein Interview mit dem Mitarbeiter Herrn Fischer geführt, und dabei einen Blick in den Verlag werfen können.

Weiterlesen