Wie Literatur uns hilft, Rassismus zu verstehen

„Black Lives Matter! No Justice – No Peace!” tönt es in lauten Sprechchören von den Straßen und unüberhörbar aus den medialen Formaten unserer Wahl.“What do we want? Justice! When do we want it? Now!“ wird begleitet von nachdrücklichen Transparenten und einer nicht enden wollenden Menschenmasse. Soziale Netzwerke werden überflutet von schwarzen Bildern, Denkmäler werden umgestürzt und Schweigeminuten abgehalten – all dies geschieht mit dem Zweck, Solidarität und Trauer für die schwarze Bevölkerung zu bekunden.

Weiterlesen

Internationaler Tag der Pressefreiheit

„Es ist kein Zufall, dass immer da, wo der Geist als eine Gefahr angesehen wird, als erstes die Bücher verboten, die Zeitungen und Zeitschriften, Rundfunkmeldungen einer strengen Zensur ausgeliefert werden; zwischen den Zeilen, auf dieser winzigen Schlusslinie des Druckers, kann man Dynamit genug anhäufen, um Welten in die Luft zu sprengen.“

 – Heinrich Böll

Pressefreiheit ist ein Grundrecht. In Deutschland haben wir das Privileg, dass dieser Sachverhalt im Grundgesetz manifestiert ist. Doch bis hierher war es ein langer und beschwerlicher Weg; ein regelrechter Kampf um eines der wichtigsten Menschenrechte, welches unabdingbar für Pluralismus, freie Meinungsäußerung und somit auch demokratische Willensbildung ist. Ein Grundpfeiler der Demokratie.

Weiterlesen

Influencer-Marketing – Der Weg zum Erfolg

Seit der steigenden Akzeptanz und des Einflusses des Internets entwickelte sich eine interessante Art des Marketings. Dieses erfolgt über Internet-Blogger, auch Influencer genannt. Der Begriff wird aus dem Englischen abgeleitet, von „to influence“, zu Deutsch „beeinflussen“. Damit werden Personen aus öffentlichen Netzwerken bezeichnet, die einen hohen Einfluss auf ihr Publikum ausüben und somit sehr interessant für Werbung und Vermarktung sind…

Weiterlesen

Schrägstrich 4.0 – Typo 24/7

Wo fängt Typografie an und wo hört sie auf? Ist die Monospace-Schrift auf der Mikrowelle schon Typografie? Sind Bahntickets, Eintrittskarten fürs Kino, Kassenzettel oder andere Ephemera auch typografisch wertvoll? Und wie ist das eigentlich mit Weinetiketten? Endlich ist es soweit: Das digitale Typografiemagazin »Schrägstrich« feiert eine Neuerscheinung! Nach einem ganzen Jahr harter Arbeit, spannender Autorenakquise, nervenzerreißender Satzarbeit und bemerkenswerter Bildrecherche wird das Magazin nun endlich vier Jahre alt. Auch die diesjährige Ausgabe bietet abwechslungsreiche Artikel zu Themen rund um Typografie, Gestaltung und Design. Neben den Magazin-Rubriken »Typografie und Theorie«, »Schriften und Schriftgestalter«, »Typografie und Technik« und »Typografische Spurensuche« konnten in…

Neue Wege der Kommunikation – Snapchat als Instrument des Verlagsmarketings

Was haben Sixt, Rewe und Adidas gemeinsam? Außer dass die drei Unternehmen sehr erfolgreich sind, haben sie alle einen Snapchat-Account. Den meisten 16-24-jährigen dürfte die App Snapchat geläufig sein, wenn auch nur vom Namen, da diese den größten Nutzeranteil von 52% darstellen. Für die anderen nochmal eine kurze Zusammenfassung: Mit der kostenfreien App kann man Fotos und Videos an seine Freunde verschicken und veröffentlichen. Der Clou – die Fotos sind nur für wenige Sekunden sichtbar und verschwinden dann wieder. Außerdem kann man nur Momentaufnahmen verschicken, das bedeutet man kann die Bilder nicht vorher mit dem neuesten Photoshop- Programm bearbeiten. Das macht…