… und was liest Du so? – Lilly Lucas

New Dreams, New Promises, New Beginnings –  das sind nur einige der erfolgreichen Titel unseres heutigen Gastes bei “… und was liest Du so?”. Lilly Lucas, bürgerlich Julia Hanel, schreibt sowohl unter ihrem bürgerlichen Namen als auch unter ihrem Pseudonym mitreißende Liebesromane, die man kaum aus der Hand legen kann. Die studierte Germanistin lebt mit ihrem Mann und ihren Büchern in Würzburg, schreibt, sieht sich die Welt an und lebt ihre Film- und Seriensucht aus. Heute zeigt sie uns ihr Bücherregal und beantwortet unsere Fragen. 

Weiterlesen

… und was liest Du so? – Marion Hellweg

Für alle, die gerne bei IKEA shoppen gehen und Pinterest nach “Interieur”-Inspiration durchstöbern, ist unser heutiger Gast bei “… und was liest Du so?” wahrscheinlich eine wahre Einrichtungs-Ikone. Marion Hellweg war Chefredakteurin der Zeitschriften House&Gardening und Wohnträume. Im März 2014 erschien ihr erstes eigenes Wohnmagazin Sweet Living, bei dem sie von Layout über Bildgestaltung und Inhalt alles alleine gestaltete – eine echte Powerfrau. Mittlerweile hat sich die gelernte Schreinerin und Restauratorin mit ihrem Blog Nord Liv selbstständig gemacht und betreut seit 2017 als freie Chefredakteurin das Magazin Living&More. Außerdem hat sie mehrere erfolgreiche Bücher über die Themen Wohnen, Architektur und Lifestyle geschrieben. 

Heute zeigt sie uns ihr Bücherregal und stellt sich unserem Mini-Interview. 

Weiterlesen

Kunst zwischen Utopien, Uniformen und Umbruch – Im Gespräch mit Fabian Reimann

Denkt man an Kunst in Leipzig, dann fallen einem wahrscheinlich zuerst Namen wie Fischer Art, Sighard Gille und Neo Rauch ein. Auch die Neue Leipziger Schule ist vielen ein Begriff. Und dann denkt man sicherlich an die Spinnerei im Leipziger Westen. Dort, wo früher Baumwolle industriell verarbeitet wurde, haben sich seit den 1990er Jahren Künstler einen Raum geschaffen. Auf rund 100.000 Quadratmetern Fläche finden sich zahlreiche Ateliers und Projekträume. Geschäfte und Galerien laden zum Verweilen ein. Seit 2001 hat hier auch der bildende Künstler und Autor Fabian Reimann seine Werkstätte. Er arbeitete unter anderem in zahlreichen Raumessays und ist Mitbegründer des Magazins Krachkultur und der Berliner Produzentengalerie Amerika.

Weiterlesen