main_banner

Posts Tagged ‘Skoobe’

Speedmeeting auf der Leipziger Buchmesse 2017

März 1st, 2017 | Messe, Verlage der Zukunft | 0 Comments

Du bist interessiert an der Verlagsbranche und hast in diesem Bereich ein erfolgreiches Studium abgeschlossen? Jetzt fehlt dir nur noch der passende Job, damit du deine gelernten Kenntnisse effektiv nutzen kannst? Dann bist du bei uns genau richtig!
Das Speedmeeting von Verlage der Zukunft ist eine Veranstaltung, bei der ihr als junge Nachwuchstalente mit den Führungskräften der Verlagsbranche in Kontakt treten könnt. Auch auf der Leipziger Buchmesse 2017 sind wir wieder dabei!

Dieses Jahr haben wir den Ravensburger Verlag, Neobooks, den Audio Verlag, die Personalagentur Dörrich Kleinhans und Partner, Mediatext sowie Bommersheim Consulting zu Gast.
In 8-minütigen Bewerbungsgesprächen in zwangloser Atmosphäre habt ihr die Möglichkeit, das Führungspersonal unserer vier Gastverlage kennenzulernen. Nutzt diese einmalige Chance, um Kontakte zu knüpfen, Eindrücke zu sammeln und zu hinterlassen, Informationen aus erster Hand zu erhalten und möglicherweise einen super Job zu ergattern. Gleichzeitig haben die Unternehmen der Verlags- und Medienbranche die Chance, talentierte, engagierte Nachwuchskräfte zu treffen.

Ab sofort könnt ihr euch für das Speedmeeting in Leipzig bewerben:
Sendet uns euren Lebenslauf mit Angabe des Studiengangs oder eurer Ausbildung an:
speedmeeting@verlagederzukunft.de

Die Bewerbungsfrist endet am 12. März 2017.

Zusammen mit der Personalagentur Dörrich Kleinhans & Partner wählen wir aus allen Bewerbern 10 Teilnehmer aus, welche außerdem jeweils ein Tagesticket für die Messe erhalten.

Bitte gebt an, ab wann ihr dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen könnt, ob ihr räumlich flexibel seid und für welche Bereiche ihr euch interessiert!
Detaillierte Informationen erhaltet ihr nach Eingang eurer Bewerbung. Für weitere Fragen stehen wir euch natürlich gern zur Verfügung.

Datum: 24. 03. 2017

Uhrzeit: 13.00-16.00 Uhr

Ort: Messegelände Leipzig, CCL Seminarraum 6/7

Bewerbung: bis 12.03. per Mail an speedmeeting@verlagederzukunft.de

Read Petite – Kurzgeschichten aus der Cloud

Juni 3rd, 2013 | Neue Publisher | 0 Comments

Für alle Eiligen startet mit Read Petite Ende des Jahres eine Plattform, die Literatur für die kleinsten Zeitfenster bereithält. Tim Waterstone, Gründer des Buchhandelsfilialisten Waterstones, bietet mit Read Petite ein neues Geschäftsmodell im digitalen Format, das dem Musikanbieter Spotify nicht unähnlich ist. Von Caroline Brand

Chance für bislang unveröffentlichte Texte

Read PetiteFür einen Festbetrag von 5 bis 12 Pfund monatlich können Artikel und Geschichten in der zur Verfügung gestellten Cloud genutzt werden. Begrenzt auf 9.000 Wörter, bietet das angestrebte Format die perfekten Bedingungen für Kurzgeschichten oder längere journalistische Artikel. Aber auch Romane sollen in Serie herausgegeben werden, ähnlich den Serienromanen, die im 19. Jahrhundert kapitelweise in Tageszeitungen abgedruckt wurden.

Der Leser erhält Zugriff auf das gesamte Angebot der Titel, es gibt keine Beschränkungen, im Gegensatz zur deutschen virtuellen Bibliothek Skoobe. Allerdings sollen nur Texte von Autoren verfügbar gemacht werden, die sich im klassischen Printmedienbereich bereits einen Namen gemacht haben. Es werden aber auch unbekannte, noch nicht publizierte Texte bereitgestellt.

Ob Tim Waterstone mit dieser Idee bei seiner Hauptzielgruppe, den Pendlern und Menschen mit wenig Zeit, ins Schwarze trifft, wird sich zeigen.

UA-46076145-1