main_banner

Posts Tagged ‘Tipp’

Die Kunst mit dem Buch

Februar 4th, 2013 | Veränderungen der Arbeitswelt | 0 Comments

Ein Buch herzustellen, ist schon eine Kunst an sich. Das Kultur- und Gedankengut dann künstlerisch zu gestalten, eine Herausforderung. Doch gibt es Menschen, die sich dieser gewachsen und berufen fühlen. Die Liebe zu Typografie, Schriften, Illustration und grafischen Prozessen lassen sie in künstlerisch ausdrucksstarken Werken rund um das Buch in Erscheinung treten. Die Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig (kurz HGB) bietet hierzu den Studiengang Buchkunst/Grafik-Design an.
 photo HGB_zps47ea2c0c.jpg Read More

Metal, Gartenzwerge und ein 13-jähriger Junge

Januar 21st, 2013 | Meinung & Kritik | 1 Comment

Donnerstag. Abend. Geschlossene Läden weit und breit. Du gehst eine Dir unbekannte Straße entlang. An der Ecke zur nächsten Straße erwartet es Dich. Leuchtend. Rot die Schrift. Du gehst durch die Tür. Alles ist düster. Ein Paar alte Sessel, ein Kicker, rote Wände und Metalmusik umgeben Dich. Vier Leute an der Bar starren Dich an. Keiner sagt etwas. Keiner lächelt. Du gehst zum Barmann und sprichst ihn an. Dir fällt auf, dass er in jedem Film die Rolle des irren Drahtziehers bekommen würde. Du findest ihn sympathisch. Er stellt Dir ein Getränk auf den Tresen, während Du ein paar Kinderbilder an der Wand betrachtest. Der Barmann deutet in den anliegenden Raum und Du gehst hinein …
Was Du jedoch nicht noch nicht weißt: Du wirst einen wundervollen, kulturellen Abend zusammen mit Menschen erleben, die gute Literatur zu schätzen wissen. Und das in einer Metalkneipe in Leipzig-Plagwitz.

So in etwa erging es mir, als ich mich für Euch zur Leseshow „Tanners Terrasse“ am 10.01.2013 aufmachte. Moderiert wurde die Show von Volly Tanner,  der seine Gäste auf einer Bühne empfing, die von  Gartenzwergen umzingelt wurde. Geladen waren Christopher Götze (Künstlername: Kryz) und Gunnar Schade. Wer sich fragt warum „Tanners Terasse“ gerade „Tanners Terrasse“ heißt, bekommt eine schnelle Antwort:  Volly Tanner und sein  Garten mit Terrasse = Name der Lesebühne. Ganz logisch also. Und die Frage warum Gartenzwerge um die Bühne herum stehen, hat sich damit auch erledigt. Read More

Speed Meeting – Nachwuchskräfte gesucht!

Januar 18th, 2013 | Veränderungen der Arbeitswelt | 0 Comments

10 Führungskräfte, 10 Nachwuchskräfte, 10mal 8 Minuten!

Beim Speed-Meeting treffen zehn Nachwuchskräfte und zehn Führungskräfte der Verlags- und Medienbranche als Gesprächspartner aufeinander. In ungezwungener Atmosphäre werden jeweils Gespräche von acht Minuten geführt. Danach wird zum nächsten Gesprächspartner gewechselt. Im Anschluss an diesen „Gespräche-Marathon“ gibt es noch die Möglichkeit, die Gespräche in offener Runde bei Snacks und Getränken fortzusetzen.
Dem Branchennachwuchs bietet sich hier die Chance, wichtige Kontakte für die berufliche Zukunft zu knüpfen und aus erster Hand Informationen über Karrieremöglichkeiten in der Verlags- und Medienbranche zu sammeln. Verlage und andere Unternehmen der Branche haben wiederum die Möglichkeit einen Eindruck über das Nachwuchspotenzial von gleich zehn interessierten und engagierten Nachwuchskräften zu gewinnen. Das Speed-Meeting ist also ein Event, das sich für beide Seiten lohnt! Read More

Bücher und Schrift im Wandel der Zeit

Januar 7th, 2013 | Internationale Entwicklungen | 0 Comments

Photobucket

Seit März 2012 präsentiert die Dauerausstellung „Zeichen – Bücher  – Netze: Von der Keilschrift zum Binärcode“ des Deutschen Buch- und Schriftmuseums in Leipzig verschiedenste Formen der gedruckten Medien und ihre Entwicklung im Laufe der Epochen.
Ca. 1000 Ausstellungsstücke führen hierbei von der Entwicklung der Schrift, über den Buchdruck bis zur Entstehung digitaler Netzwerke durch die Mediengeschichte der Menschheit.
Zu Beginn findet man in den Vitrinen die Ursprünge der schriftlichen Aufzeichnungen wie Knotenschnüre und Kerbhölzer, um dann die Entwicklung von Bild-, Symbol- und Buchstabenschriften mit zu verfolgen. Auch die Entwicklung verschiedener moderner Schriftfamilien und ihre Anwendungsgebiete in der Typographie werden anschaulich dargestellt. Read More

Michael Kleeberg – Das Tier, das weint – Eine Rezension

Dezember 19th, 2012 | Meinung & Kritik | 0 Comments

Photobucket

Anders als der Untertitel “Libanesisches Reisetagebuch” vermuten lässt, steht weniger der Alltag der Libanesen im Mittelpunkt dieses literarischen Kunstwerkes, sondern vielmehr wird der deutschen Sprache in ihrer höchsten Vollkommenheit Raum gegeben.

Im Zuge eines Literatenaustauschs stattete der Schriftsteller Michael Kleeberg dem arabischen Lyriker Abbas Beydoun in Beirut 2003 einen vierwöchigen Gegenbesuch ab. In dieser Zeit verkehrt er in den gebildeten, elitären, westlich geprägten Kreisen der libanesischen Gesellschaft, in welchen es ihm möglich war über Heidegger, Hegel und Grass zu philosophieren. Die Sprache der libanesischen Elite ist, aufgrund des früheren Mandatsgebietes, Französisch. Kleeberg, welcher neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit französische Literatur ins Deutsche übersetzt, drückt seine Liebe zur französischen Sprache in unzähligen Zitaten und Redewendungen aus. Diese bleiben zum größten Teil unübersetzt, Read More

Top 5 – Kochbücher

Dezember 17th, 2012 | Meinung & Kritik | 1 Comment

Gaumenfreuden und kulinarische Highlights für eine gelungene Mahlzeit könnt ihr in diesen fantastischen Kochbüchern finden. Viel Spaß beim Nachkochen!

Photobucket

1000 recipes you must try before you die. Rezepte aus der ganzen Welt – Ingeborg Pils
abenteuerlich, zu jedem Rezept ein Bild, gewaltig, exotisch, eine kulinarische Reise

Unser Kochbuch Nr. 1. Das Kochbuch für junge Leute – Cornelia Adam
einfache Rezepte für Alltag und festliche Anlässe, vielfältig, lecker, für Hobbyköche und Profis

Geschenke aus meiner Küche – Annik Wecker
tolle Tipps, optische Leckerbissen, originell, liebevoll gestaltet, witzige Geschenkideen

Vegan kochen. So klappt die Umstellung – Celine Steen, Joni Marie Newman
abwechslungsreich, gesund, tolle Gestaltung, hilfreich, kompakt

Satt durch alle Semester. Das Studentenkochbuch – Thomas Hoeren, Christiane Leesker
garantierte Sättigung, maximaler Genuss, witzig, einfallsreich, Ideal für den kleinen Geldbeutel

Lovely Books

Dezember 16th, 2012 | Neue Publisher | 0 Comments

Lovely Books Logo

Stöbern, empfehlen, Kritik üben: Lovelybooks.de ist eine Plattform für Leute, die gern Bücher lesen und sich vor allem gern darüber austauschen. Das 2006 gegründete Portal erschafft eine Community für Bücherfreunde, Autoren und Verlage. Lovely Books, entwickelt von der aboutbooks GmbH öffnet die Tore zum Social Reading. Das Tochterunternehmen der Verlagsgruppe Georg von Holzbrinck arbeitet nach eigener Aussage mit über 45 Buchverlagen und 1400 Autoren zusammen und ist damit die größte deutschsprachige Buchwebsite. Read More

Top 5 – Reiseliteratur

Dezember 10th, 2012 | Meinung & Kritik | 0 Comments

Zum Versüßen der langen Winternächte und zum Planen des nächsten Urlaubsziels haben wir unsere Top 5 der Reiseliteratur zusammengestellt. Lasst eure Gedanken schweifen!

Photobucket

Ich war hier! Das Travel-Tagebuch – Kate Pocrass
individuell, charmant, überraschend, kreativ, lustiger Reisebegleiter

Südamerika. Zwischen Armut und Wirtschaftsboom – Esther-Marie Merz, Camilla Landbø
spannende Reportagen, Blick hinter die Kulissen, informativ, lebendig, Portrait eines vielschichtigen Kontinents

Die Erde von oben. Tag für Tag – Yann Arthus-Bertrand
faszinierend, wunderschön, beeindruckend, inspirierend, jeden Tag eine Überraschung

Testament liegt im Handschuhfach. Unterwegs mit der Mitfahrzentrale – Mauritius Much
knackige Geschichten, zum schmunzeln, witzig, unglaublich und doch wahr

Gebrauchsanweisung für Finnland – Roman Schatz
witzig, lehrreich, liebevoll recherchiert, spannend, durch und durch finnisch

Kennt ihr „allgemeingültige“ Bücher, die man fast jedem schenken kann?

Dezember 5th, 2012 | Meinung & Kritik | 3 Comments

Photobucket

Unser nächstes Topic of the month ist keine kontroverse Frage, aber dennoch eine Frage, die viele Menschen beschäftigt und die einem Buchhändler in der Weihnachtszeit ein dutzend Mal am Tag gestellt wird:
„Ich suche ein Weihnachtsgeschenk für meinen Neffen. Er ist ungefähr so groß und naja, ich weiß gar nicht so recht, was er mag. Und Lesen tut er auch nicht.“
Ihr sucht also ein Präsent für jemanden, dem ihr was schenken wollt, aber nicht so recht wisst, womit man demjenigen eine Freude machen kann? Deswegen wollen wir von euch wissen:
Kennt ihr „allgemeingültige“ Bücher, die man fast jedem schenken kann?
Als kleine Inspiration ein Beispiel von uns:
„Mach dieses Buch fertig“ oder sein Nachfolger „Das ist mehr als ein Buch“ von Keri Smith. Beides sind interaktive Bücher zum Hineinschreiben, Hineinmalen, Ausschneiden und Spaß haben. Passend als Geschenk für die Nachbarn, die Schwägerin, den Gärtner, den Cousin vierten Grades mütterlicherseits und Viele mehr.
Nun sind wir gespannt auf eure Vorschläge und freuen uns auf interessant allgemeingültige Weihnachtsgeschenke.

Top 5 – Kinderbücher

Dezember 3rd, 2012 | Meinung & Kritik | 2 Comments

Liebe Leser,
weiter geht es mit unseren persönlichen Top 5 der Kinderbücher. Hier findet man das ein oder andere Weihnachts- und Adventsgeschenk und alle fünf laden dazu ein, nochmal selbst Kind zu werden.
Viel Spaß!

Top 5 Kinderb

Das Weihnachtsgeheimnis – Jostein Gaarder
poetisch, weise, spannend, einfühlsam, perfekt für die Adventszeit

Briefe vom Weihnachtsmann – J.R.R. Tolkien
mystisch, behaglich, witzig, wunderschön illustriert, phantastisch

Lustige Geschichten – Wladimir Sutejew
herrlich, nostalgisch, liebevoll, klug, zeitlos

Die spannendsten Prinzessinnengeschichten für Erstleser – Leserabe
alltagsnah, witzig, mit kleinen Rätseln, lesefördernd, rosa

Liliane Susewind. Mit Elefanten spricht man nicht – Tanya Stewner
verrückt, lehrreich, amüsierend, warmherzig, einfach richtig schön

UA-46076145-1