Online Dialog Systeme – mit künstlicher Intelligenz unfassbar nah am Kunden

Es gibt kaum einen Bereich, den die fortschreitende Digitalisierung noch nicht erreicht und verändert hat. Auch in der Kommunikation bieten sich immer neue Möglichkeiten durch das Experimentieren mit neuen Tools. Eines dieser Tools sind Chatbots. Chatbots machen eine Kommunikation zwischen Mensch und Maschine möglich – auf Textbasis oder per gesprochener Sprache.

Weiterlesen

Autor und Leser – Wie wir miteinander reden

Wenn wir Bücher lesen, die uns beeindrucken und fesseln, suchen wir manchmal nach Möglichkeiten, mehr über die Geschichte und die Charaktere darin zu erfahren. Jemand, der all unsere Antworten bei sich trägt, ist der Autor. Da dieser die Geschichte geschrieben hat und Schöpfer seiner Charaktere ist, sollte er derjenige sein, der das größte Wissen über diese fiktive Welt besitzt. Doch das zu wissen, hilft uns nicht weiter, oder? Schließlich ist der Autor dieser unbekannte Fremde für uns, der oftmals weit weg in einem anderen Land lebt und mit dem wir niemals Kontakt haben werden, richtig?

Weiterlesen

Von Videospielen in Bücherregalen

Viele Literaturliebhaber werden im März 2018 nicht schlecht gestaunt haben, als sie einen Blick auf die SPIEGEL-Bestsellerliste warfen, so entdeckten sie dort auf Platz 1 den Titel „Freedom – Die Schmahamas-Verschwörung“. Hinter diesem albern klingenden Namen verbirgt sich ein Roman, der in der Welt des Open-World-Spiels Minecraft angesiedelt ist, geschrieben von Paluten, einem der populärsten deutschen YouTuber. Dabei ist dies nur eines der viele Bücher, die auf Videospielen basieren. Was macht diese Titel so erfolgreich, dass sie sogar namhafte Bestsellerautoren von ihren Plätzen verdrängen können?

Weiterlesen

Blogger, Influencer und Booktuber

In der heutigen Zeit nimmt Social Media immer mehr an Bedeutung zu. Nicht nur die heutige Jugend, sondern auch Erwachsene und einige Senioren sieht man immer mehr mit ihren Smartphones durch die Straßen laufen. Umso wichtiger ist es für Verlage und Buchhandlungen auch im Internet präsent zu sein. Doch wie erreicht man die heutige Generation, um das Kulturgut „Buch“ zu schützen und ihm eventuell eine neue Bedeutung zukommen zu lassen?

Weiterlesen