Buchgestaltung mit KI

Wer kennt es nicht? Man stöbert durch einen Buchladen und bleibt plötzlich an einem faszinierenden Cover hängen, ist begeistert von einer bestimmten Prägung oder beeindruckt von einem wunderschönen Farbschnitt.

Die Gestaltung von Büchern ist schon immer eine wichtige Komponente des Verlagsmarktes gewesen. 79 Prozent der Leser:innen entscheiden innerhalb weniger Sekunden anhand des Covers, ob sie ein Buch kaufen wollen. Das Cover und die Gestaltung des Produkts ermöglichen einen Vorgeschmack auf das, was sie erwartet. Durch die aktuellen technischen Entwicklungen kommt dabei die Frage auf, welche Rolle die Anwendung von KI bei dieser Thematik spielen wird. Wie wird sich in Zukunft kreatives Arbeiten durch KI verändern? Wie kommt die Nutzung von KI bei den Kund:innen an?

Digitale Barrierefreiheit in der Buchbranche Eine Bestandsaufnahme

Behindert zu werden, kann jedem passieren: Sei es durch steigendes Alter, Krankheiten oder Unfälle. Umso sinnvoller ist es, unsere Gesellschaft möglichst barrierearm zu gestalten, sodass alle Menschen an ihr teilhaben können. Diese Barrieren finden sich jedoch nicht nur in der analogen, sondern ebenso in der digitalen Welt. Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung, welche auch vor der Buchbranche nicht Halt macht, stellt sich die Frage, wie gut die Buchbranche auf barrierefreies Lesen vorbereitet ist.

future!publish 2024 Entdecke die neuesten Trends der Buchbranche in Berlin!

Hallo liebe Leserinnen und Leser, Am 01. und 02. Februar 2024 findet die future!publish, der größte Kongress der Buchbranche, in Berlin statt! Ihr seid an aktuellen Themen zur Zukunft der Verlagsbranche interessiert? Dann ist die future!publish genau das Richtige für euch, denn es wird spannende Vorträge von verschiedenen Expert*innen der Branche geben. Auch einige Student*innen unseres Teams nehmen im Rahmen eines Vortrages an der Veranstaltung teil. Wenn ihr also Interesse an der Veranstaltung habt, schaut gerne auf der Webseite https://futurepublish.berlin vorbei!  Aktuelle Informationen zum Programm und den Tickets sind dort ebenfalls abrufbar.

Selfpublishing – ein etwas anderer Weg zum eigenen Buch ein Interview mit Selfpublisherin Veronika Weineis

AutorInnen/Interview-Durchführung: Natalie Stern und Maja Schmatz Lesezeit: 3 Minuten Täglich werden unzählige Manuskripte von Verleger:innen großer und kleiner Verlage abgelehnt. Das bedeutet aber nicht das Ende eines Traums vom eigenen Buch. Immer mehr Autor:innen publizieren ihre Werke selbst. Sei es, weil sie keinen passenden Verlag für sich gefunden haben, oder auch weil sie die ultimative kreative Freiheit suchen. Im Interview erzählt Autorin Veronika Weineis, wieso sie sich bewusst gegen einen Verlag entschieden hat und was Selfpublishing (dt.: Selbstpublizieren) für sie bedeutet. Verlage der Zukunft: Wie lange sind Sie schon als Selfpublisherin tätig? Weineis: Ich bin seit 2020 Selfpublisherin. Mein Debüt…

„Die Bücher unserer Zukunft. Der Podcast für die Buchbranche von morgen“ – Ein Interview mit Annika Bach und Anne Friebel

Wie wird die Zukunft der Buchbranche aussehen? Wie werden Verlagsinhalte aussehen und wie werden wir diese erhalten? Wie geht man mit verschiedenen Herausforderungen um? Diese Fragen haben sich Verleger:innen, Buchhändler:innen sowie viele andere bestimmt schon einmal gestellt. Annika Bach von Seemann Henschel und Anne Friebel von Palomaa Publishing setzen sich genau damit in ihrem Podcast „Die Bücher unserer Zukunft“ auseinander und teilen ihre Gedanken mit den Hörer:innen. Dazu laden sie in jeder Folge Personen ein, die die Zukunft der Branche aktiv mitgestalten und kommen mit ihnen ins Gespräch. Es lohnt sich auf jeden Fall, in den Podcast reinzuhören, wenn man…