main_banner

Posts Tagged ‘Krimi’

Rezension – Passagier 23

Juli 21st, 2017 | Meinung & Kritik | 0 Comments

Rezension

Foto ©Anne Geszner

Jedes Jahr verschwinden rund 20 Menschen auf Kreuzfahrtschiffen spurlos. Doch was geschieht, wenn einer von ihnen wieder auftaucht? Der Psychothriller von Sebastian Fitzek versetzt den Leser  mitten an Deck eines solchen Schiffes. Wir haben den Roman einmal unter die Lupe genommen:

Stell Dir vor, Du bist auf hoher See, „eingesperrt“ unter tausenden Menschen inmitten einer schwimmenden Stadt, ohne Polizei, ohne Gefängnis…und im Visier eines eiskalten Killers.

Read More

„BERLIN.classified “ – Kriminalroman im Self-Publishing-Verlag

Dezember 16th, 2013 | Meinung & Kritik, Neue Publisher | 0 Comments

berlin-classifiedFür Freundinnen und Freunde des gepflegten Kriminalromans könnte das ein Schmankerl sein: Mit „Seilverwandschaften“ ist am 9. Dezember die erste Episode der sechsteiligen eBook-Serie „BERLIN.classified“ auf der Self-Publishing-Plattform epubli erschienen.

Der Autor, Fred Breinersdorfer, verfasst nicht nur Krimis, sondern auch Kurzgeschichten, Hörspiele und Drehbücher für Kino und Fernsehen (u.a. für „Tatort“). Bei der Story von „BERLIN.classified“ bezieht er sich auf die Barschel-Affäre – benannt nach dem schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten, der 1987 tot in der Badewanne seines Hotelzimmers gefunden wurde. Die genauen Umstände wurden nie ganz aufgeklärt. Doch wir haben es hier mit einem Kriminalroman zu tun. Die Ausgangslage ist also klar: Barschel wurde natürlich ermordet!

Im Jahr 2013 befasst sich die junge engagierte Dokumentarfilmerin Kimh erneut mit dem Fall. Es dauert nicht lange, da bekommt sie eine CD in die Hände, mit Filmmaterial aus Stasibeständen, welches kurz vor Barschels Tod aufgenommen wurde und deutliche Hinweise auf die Täter liefert. Das gibt natürlich Ärger. Kimh wird überfallen, ihr Informant wird erschlagen aufgefunden und von nun an lässt sich erahnen, womit wir es zu tun haben: mit einer politischen Intrige auf höchstem Niveau! Und die Drahtzieher lassen nicht mit sich scherzen…

Verschwörungstheorien solcher Art mögen im Alltagsleben eher fragwürdig sein, bieten aber immer wieder guten Stoff für eine packende Krimi-Dramaturgie. Breinersdorfer lehnt sich dabei stark an amerikanische Vorbilder an und bemüht sich erfolgreich um knappe, hartgekochte Sprache und erzählerisches Tempo. Höchstens der Realismus kommt dabei gelegentlich etwas zu kurz. Aber für eine spannende und unterhaltsame Bettlektüre taugt der Roman allemal.

Wer jetzt also interessiert ist, sollte rasch die Chance nutzen und umgehend bei epubli vorbeischauen – denn dort kann (Achtung! Achtung!) der erste Teil noch bis zum 21. Dezember kostenlos heruntergeladen werden. Viel Spaß beim Lesen!

  • Archiv

  • Verlage der Zukunft teilen


    Instagram
  • Kooperationspartner

    Buchakademie

    Buchmesse

    FuturePublish

    Leipziger Buchmesse

    MediaText Jena

    Bücherfrauen

    ECPMF

  • Messeführungen auf der Leipziger Buchmesse 2017

    Auch auf der Leipziger Buchmesse 2017 veranstalten wir wieder unsere Messeführungen! Neben der traditionellen Führung der Bücherfrauen gibt es diesmal einen Rundgang zum Thema Fantasy-Verlage. Die genauen Infos und das Anmeldeformular findet ihr ab sofort >>hier<<.
  • Beliebte Themen

UA-46076145-1