E-Books im Abo

E-Books haben es in Deutschland immer noch schwer, sich gegen den großen Konkurrenten Print auf dem Markt durchzusetzen. 2018 wurde allerdings bei lesen.net  berichtet, dass das E-Book nun nach Jahren der Stagnation im Aufwärtstrend sei und große Publikumsverlage ein Drittel ihrer Umsätze mittlerweile im Bereich der E-Books verzeichnen können. 2020 wurde dann auf der Frankfurter Buchmesse vom statistischen Bundesamt berichtet, dass es 6,5 Millionen deutsche E-Book-Käufer:innen gäbe und die Zahl damit im Vergleich zum Jahr 2017 um 12 % gestiegen sei. Doch auch bei diesen Zahlen besteht immer noch Potential nach oben. Eine Möglichkeit, dieses Potential auszuschöpfen, sehen Anbieter wie…