Bücher für den Badespaß

Bücher können überall gelesen werden, egal ob mit einem physischen Buch in der Hand oder mit einem E-Reader. Zu Land oder zu Wasser, überall können wir unsere Lieblingsgeschichten lesen. Nun ja, vielleicht doch nicht zu Wasser. Wenn man nicht gerade einen wasserfesten E-Reader besitzt, ist Lesen im Wasser immer mit Komplikationen verbunden. Heißt das, wir müssen auf unsere Krimis, Thriller und co. in der Badewanne oder im Pool verzichten? Nein, denn der Verlag Edition Wannenbuch hat sich dafür etwas überlegt.

Der in Chemnitz ansässige Verlag produziert Wannenbücher für Erwachsene. Die meisten von uns kennen diese hübschen, aus Kunststoff bestehenden, wasserfesten Bücher, die kleine Kinder mit in die Badewanne nehmen, damit es da nicht so langweilig ist. Edition Wannenbuch produziert solche Bücher, nur mit Inhalten für die Großen. Egal ob Krimi, Romanze, Komödie, sogar Reiseführer gibt es; für jeden ist etwas dabei.
Die Idee kam den ehemaligen Journalisten Jens Korch und Grit Strietzel im Urlaub. Familie und Freunde entspannen sich am Pool, wobei die Kinder dort ihre Badebücher lesen, und die Erwachsenen neidisch zugeben, dass sie so etwas auch gerne hätten. Gesagt, getan. Namen ausdenken, Druckereien anfragen und schon geht es los. Oder ist das doch nicht so einfach?

Diese Badewannenbücher, wie ihre Kollegen für die Kleinen, bestehen aus Kunststoff, welches in China bedruckt wurde. Wieso gerade China? Das hat nichts damit zu tun, dass es dort billiger ist, sondern weil die vielen deutschen und europäischen Druckereien bei denen angefragt wurde, abgelehnt haben. Dann steht dort eben ‘Made in China’, das heißt nicht, dass die Qualität schlechter ist. Die Badewannenbücher der Edition Wannenbuch wurden allen möglichen Tests unterzogen (z.B. Lebensmitteltests) und entsprechen allen Qualitätsansprüchen.

Den Qualitätsansprüchen, was den Inhalt angeht, wird auch genüge getan. Es gibt einige Genre aus denen man wählen kann. Die Auswahl bei Krimis und Liebesgeschichten ist im Vergleich zu den anderen Genres ziemlich hoch. Fantasy-Geschichten gibt es leider noch nicht, aber vielleicht ist das eine neue Idee, die man umsetzen könnte? Sollte man keine Badewanne besitzen ist das auch kein Problem, es gibt auch Bücher für die Dusche.
Der Verlag verspricht, dass man mit einem Wannenbuch ca. 15 Minuten unterhalten wird. Tja, das ist natürlich für jede Person unterschiedlich. Manche lesen langsam und brauchen 30 Minuten, andere sind schnell und brauchen nur 10 Minuten (Ich habe auch nur 10 Minuten gebraucht, aber ich bin auch ein schneller Leser). Im Schnitt sind 15 Minuten Lesezeit also ein guter Rahmen.

Ich persönlich finde diese Idee großartig (und habe selbst auch ein Wannenbuch). Die Idee ist nicht neu, aber das Badebuch für eine neue Zielgruppe so zu erschließen, finde ich sehr innovativ. Es muss nicht immer eine ganz neue Idee sein, mit der man Erfolg haben kann. Manchmal reicht es auch, neue Zielgruppen anzusprechen.

Ich hoffe, dass die Edition Wannenbuch noch weiter großen Erfolg hat und noch viele Badewannenbücher produziert.

Autorin: Franziska Sachse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.