E-Books als Innovationsmotor in der Verlagsbranche

Im komplett überarbeiteten Design präsentiert sich der Online-Auftritt von kh-ebooks.de. Der Online-Shop des niedersächsischen Buchhandelsunternehmens wird nun von der eCCOMES GmbH betreut.

Der E-Book-Händler vertreibt derzeit mehr als 68.000 E-Books von mehr als 400 Verlagen. Der neue Partner für Shop-Systeme aus Stuttgart überarbeitete und erweiterte das komplette Servicesystem unter anderem um die Möglichkeiten, einige Bücher online Probe zu lesen. Die Kunden können per moneybookers, PayPal und Sofortüberweisung bezahlen.
Eine Anbindung an die Social-Networks durfte auch nicht fehlen, so zählt die Facebook-Fanpage bereits 1.700 User.

Die Unternehmensführung von kh-ebooks.de hat vor dem Hintergrund einer wachsenden Bedeutung des Social-Web eine notwendige Verbesserung vollzogen und stellt ein gutes Beispiel für moderne Shopping-Systeme inklusive Verbindung in die Social-Networks dar.

mehr Informationen:
[http://www.buchreport.de/ vom 01.05.2011]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.