Türchen #20 – noch 4 Tage bis Weihnachten

Photobucket

Ein ziegelroter Einband mit comic-hafter, gelber Aufschrift weckt als nächstes meine Neugier.
„Roy Schneider – Wie besiege ich einen Riesen und 100 weitere Tipps für Abenteurer“ kann ich auf dem Umschlag lesen. Einem Riesen bin ich zwar noch nie begegnet, aber ich schaue mir einige der Tipps an.

Tipp 7: Wer mit dem richtigen Frühstück in den Tag startet, hat schon halb gewonnen. Aus langjähriger Erfahrung empfiehlt der Autor ein Brot mit Mus. Achten Sie aber darauf, sich Ihr Mahl nicht von Insekten streitig machen zu lassen!

Tipp 23: Präsentieren Sie auch kleine Erfolge so, dass sie jedem auffallen, der Ihnen zum ersten Mal begegnet. Sie können sich zum Beispiel Orden anstecken, Schärpen umlegen oder Ihre Heldentaten auf einen Gürtel sticken. Finden Sie dafür kurze, prägnante Slogans.

Tipp 47: Riesen messen gern ihre Kräfte mit herumreisenden Abenteuern. Beliebt sind hierbei Aufgaben wie das Wasser aus einem Stein zu pressen, einen kleinen Fels möglichst hoch zu schleudern oder schwere Gegenstände wie zum Beispiel einen Baum möglichst weit zu tragen. Bereiten Sie sich auf solche Herausforderungen vor, indem Sie zum Beispiel einen Käse zum ausquetschen und einen kleinen _ _ _ _ _ zum Werfen in Ihrem Gepäck bereithalten. Da die meisten dieser Zeitgenossen eher einfältig und sehr kurzsichtig sind, lassen sie sich von einem gewitzten Abenteurer leicht überlisten.

Tipp 50: Wenn Sie mehreren Riesen zugleich gegenüberstehen, sollten Sie versuchen, diese gegeneinander auszuspielen, etwa indem Sie sie glauben lassen, einer hätte den anderen heimtückisch angegriffen. Sobald die Riesen aufeinander losgehen, sollten Sie sich jedoch in Sicherheit bringen, da sie in ihrer Rage nicht selten ganze Bäume ausreißen.

Tipp 51: Sofern Sie die Gelegenheit erhalten, den Riesen ihrerseits herauszufordern, bieten sich Disziplinen wie Hochsprung an, in denen der Riese wegen seiner Körpermasse deutlich benachteiligt ist.

Tipp 55: Einer Einladung eines Riesen in dessen Wohnhöhle sollten Sie möglichst nicht Folge leisten. Ein im Kräftemessen besiegter Riese ist in seiner Ehre tief gekränkt und könnte auf heimtückische Methoden zurückgreifen, etwa Sie im Schlaf zu überfallen.

Tipp 101: Um mehr darüber zu erfahren, wie man gefährliche oder mystische Tiere fängt, lesen Sie bitte den zweiten Band unserer Reihe: „Wie fange ich ein Einhorn und 100 weitere Tipps für Abenteurer“.

Leider scheint der zweite Band nicht vorrätig zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.