Weihnachtskalender: Türchen 18

Basteltipp: Geschenkverpackung

Für all diejenigen, die sich unsere Geschenktipps zu Herzen genommen haben und ihre Lieben zu Weihnachten mit Büchern beschenken wollen, kommt hier eine Bastelidee für eine originelle Geschenkverpackung, denn tolle Geschenke müssen auch eingepackt sein! Was haltet ihr also davon, wenn ihr eure Bücher als Weihnachtsmänner verkleidet, bevor ihr sie an eure Lieben weitergebt?!

Und so einfach geht’s:

Bastelanleitung_Geschenkverpackung

Zunächst braucht ihr die folgenden Materialien (siehe Bild 1):

  • rotes Geschenkpapier
  • weißes, hautfarbendes und ggf. schwarzes Papier
  • Watte(pads)
  • einen goldenen und einen schwarzen Stift
  • Klebeband
  • einen Klebestift
  • eine Schere
  • das zu verschenkende Buch

Im ersten Arbeitsschritt packt ihr euer Geschenkbuch wie gewohnt in dem roten Geschenkpapier ein (siehe Bild 2).

Falls ihr welches bekommen könnt, verwendet am Besten doppelseitig bedrucktes Geschenkpapier, wie im Beispiel das rot-goldene, denn ihr könnt die Rückseite nutzen, um daraus im Anschluss die Mütze und den Gürtel eures Weihnachtsmannes auszuschneiden.

Falls ihr kein doppelseitiges Geschenkpapier bekommen habt, ist das auch kein Problem. Verwendet einfach das rote Papier für die Mütze und ein anders farbiges Papier für den Gürtel. Dieser sollte lang genug sein, um wie eine Banderole einmal um das Buch herum zu reichen. Aus dem weißen Papier schneidet ihr den Bart und den Plüschrand der Mütze aus (siehe Bild 3).

Wenn ihr alle Teile ausgeschnitten habt, könnt ihr diese auf das eingepackte Buch kleben (siehe Bild 4).

Damit die Verpackung nicht nur schön aussieht, sondern auch noch einen tollen haptischen Effekt bekommt, beklebt den Bart und den Rand der Mütze mit Watte (siehe Bild 5).

Für den Feinschliff sorgen kleine Details, wie eine Brille, rote Bäckchen oder eine kleine Rute, die ihr dem Weihnachtsmann anstecken könnt.

Und schon ist die Verwandlung fertig! Sicher wird euer Geschenk so zwischen all den Geschenken, die unterm Tannenbaum liegen, am meisten Neugierde wecken… Eure Neugierde sollte jetzt jedoch der heutigen Rätselaufgabe gelten.

Zum Gewinnspiel:
Nachdem es so viel um Papier und Falten ging, wisst ihr bestimmt, wie sich eine bekannte japanische Faltkunst nennt?
_ _ _ _ _ _ _
Merkt euch den orange hinterlegten Buchstaben! Er ergibt zusammen mit den markierten Buchstaben der anderen Rätsel das Lösungswort für den 24.12.2013.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.