Buchmesse mit Mehrwert: Netzwerken für den Branchennachwuchs

Oft ist in der Branchenpresse zu hören, dass die Nachwuchskräfte fehlen. Doch auf der anderen Seite ist es für den Nachwuchs schwierig, in der Branche Fuß zu fassen. Wie in vielen anderen Branchen läuft auch hier gar nichts ohne Kontakte und ein gutes Netzwerk.

Verlage der Zukunft nimmt sich des Problems an und organisiert auf der kommenden Frankfurter Buchmesse mehrere Events für den Branchennachwuchs.

Wer schon immer in ungezwungener Atmosphäre mit Führungskräften namhafter Medienunternehmen plaudern wollte, der kann bei einem exklusiven Speed-Meeting Kontakte knüpfen und seine Fragen loswerden. Allerdings hat man dafür pro Gesprächspartner nur acht Minuten Zeit. Daher heißt es, sich in dieser kurzen Zeit ins rechte Licht und ins Gedächtnis des Gegenübers zu rücken. Gute Vorbereitung ist daher für beide Seiten Pflicht. Was dann aus dem hergestellten Kontakt entsteht, liegt ganz in den Händen der Teilnehmer und kann mit etwas Glück und Überzeugung auch den Grundstein für eine berufliche Laufbahn im jeweiligen Unternehmen legen.

Für alle, die auf der Messe nicht nur ziellos von Stand zu Stand laufen wollen, sondern auch einen persönlichen Nutzen aus dem Messebesuch ziehen wollen, bieten wir Messeführungen speziell für den Branchennachwuchs an. In Kooperation mit den Bücherfrauen, dem Club der Auszubildenden des Landesverbandes Bayern (CLAUS), dem Forum Zukunft und den jungen Verlagsmenschen finden Führungen mit verschiedenen Themenschwerpunkten statt, bei denen der Nachwuchs die Möglichkeit hat, am Verlagsstand Fragen zu stellen und mehr über die Arbeit des Verlages zu erfahren. Je nach Schwerpunkt stehen beispielsweise Vertriebs- und Marketingleiter, Lektoren oder auch Mitarbeiter im Bereich E-Publishing den Teilnehmern Rede und Antwort.

Die genauen Termine der Führungen und die teilnehmenden Unternehmen werden demnächst hier auf Verlage der Zukunft bekanntgegeben. Jeder, der an einem der Events teilnehmen möchte, hat ab 15. August 2011 die Möglichkeit, sich dafür anzumelden. Die Teilnehmerzahl pro Messeführung ist auf zehn Personen begrenzt. Für die begehrten zehn Plätze im Speed-Meeting müssen die Bewerber außerdem mit einem kurzen Motivationsschreiben beweisen, weshalb genau sie daran teilnehmen sollten. Die glücklichen Auserwählten erhalten als zusätzliches Schmankerl Fachbesucherausweise für die Messe. Als Trostpreise winken Bücherpakete.

Mehr Informationen demnächst an dieser Stelle …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.