Zukunftskompetenzen von kleinen und mittelgroßen Verlagen im digitalen Wandel

Die Kleinverlage in Deutschland sind schon oft totgesagt worden und in der Tat sinkt ihre Zahle von Jahr zu Jahr. Trotzdem scheint sich diese Gruppe immer noch verhältnismäßig sicher zu sein, auch in Zukunft noch ein relevanter Teil der deutschen Kulturlandschaft zu sein. Nach einer Studie von Prof. Figge an der HTWK Leipzig kann dies aber für viele Verlage ein folgenschwerer Irrtum sein.  Die Mehrheit der deutschen Kleinverlage ist nach den Erkenntnissen dieser Studie langfristig nicht wettbewerbsfähig. Der Grund dafür ist ihre mangelhafte Vorbereitung auf die Veränderungen durch die Digitalisierung, sei es der Einfluss auf das Leseverhalten, den Wettbewerb durch neue Unterhaltungsmedien wie Streaming oder die Auswirkungen auf die Produktion und den Vertrieb von Verlagsprodukten.

Weiterlesen

Welttag des geistigen Eigentums

Welttag des geistigen Eigentums – World Intellectual Property Day

Jährlich findet am 26. April der Welttag des geistigen Eigentums statt, um auf den Schutz von Urheberrechten aufmerksam zu machen. Auch wir wollen ihn dieses Jahr zelebrieren und euch berichten, wie es zu diesem Tag kam.

Um geistige Erzeugnisse wie beispielsweise Patente, Marken, Muster und Urheberrechte (für welche es noch ein zusätzliches Gesetz gibt) zu schützen und die Kreativität der Künstler zu fördern, rief die UNESCO im Jahr 2000 diesen Tag ins Leben. Leistungen sollen somit belohnt und Investitionen in neue, effiziente Produkte angeregt werden.

Weiterlesen