main_banner

Verlagsvorstellung- Heute: Sternensandverlag

Sonstiges
Logo farbig

 

Dieser Artikel berichtet von einem noch sehr jungen Verlag, der vor allem durch Fannähe und nahe Zusammenarbeit mit seinen Autoren ins Auge springt.

 

 

Von der Idee zur Gründung des Sternensand Verlag

 

Der Sternensand Verlag wurde von den Autorin C.M. Spoerri zusammen mit ihrem Mann 2015 ins Leben gerufen und hat seinen Standort in der Schweiz.

Doch die Geschichte der Verlagschefin Corinne Spoerri begann bereits vor der Geburtsstunde des Verlags.

1983  in der Nähe von Zürich geboren, entdeckte Frau Spoerri bereits in ihrer Kindheit ihre Liebe zum Schreiben. Als Jugendliche verfasste sie selbst einige Kurzgeschichten, dachte jedoch nie daran, einmal ein Buch zu schreiben. Nachdem sie Psychologie studiert hatte  und schließlich im Frühling 2013  promovierte, entschloss sie sich, ihr einstiges Hobby wieder aufzunehmen. In Folge dessen schrieb sie unter dem Namen C.M. Spoerri die Fantasy-Saga „Alia“, die im Frühling 2014 mit dem ersten Band „Alia – Der magische Zirkel“ im Berliner Verlag AAVAA erschien.

Jedoch stellte Frau Spoerri rasch fest, dass es sich von einem Autorenhonorar nicht leben lässt, wenn man nicht „DEN“ Bestseller schreibt. Daher war für sie der Schritt ins Selfpublishing die logische Konsequenz. Aus diesem entstand schließlich im Sommer 2015 die Idee, einen eigenen Verlag zu gründen, um es ihren Lesern auch weiterhin zu ermöglichen, die Bücher im Handel bestellen zu können.

Der Verlagsname entsprach einem ehemaligen Nicknamen von Frau Spoerri in einem Forum und wurde so auf den Namen Sternensand Verlag getauft.

Bereits heute bietet der Verlag ein gefächertes Sortiment an Büchern für jugendliche Leser ab 12 Jahren und Erwachsene an , wobei seine Werke sowohl als E-Book, Taschenbuch, Hardcover und einige sogar als Hörbuch erhältlich sind.

Zudem ist der Sternensand Verlag Mitglied des Schweizer Buchhändler- und Verleger Verband (SBVV) und des Verein Schweizer Phantastik Autoren (VSPA) .

 

Das Leitbild und Sortiment des Sternensand Verlag

 

„Die Qualität der Bücher steht an erster Stelle.“: Unter diesem Leitbild arbeitet der Sternensand Verlag und schafft damit wundersame Werke im Bereich der Genre Fantasy und Young-Adult. Dadurch verspricht die Leitung für ihre Bücher:

– ein professionelles Lektorat

– ein professionelles Cover, von international erfolgreichen Designern erstellt

– und professionellen Satz und Druck

Doch nicht nur in der Produktion und Herstellung legt der Sternensand Verlag besonders viel Wert auf Qualität. Auch in der Zusammenarbeit mit Autoren lebt der Verlag vor allem nach dem Motto

„Qualität vor Quantität“ und wählt seine Autoren mit Bedacht aus. Das erlaubt ihnen ein enges Arbeitsverhältnis und bewahrt dem Verlag seine Exklusivität.

 

Im Sortiment erwarten die Leser allerhand Bücher aus dem Fantasy-Genre, u.a.  „Die Greifen-Saga“, eine eigenständige Spin-Off Trilogie zur Alia-Saga aus der Feder von C.M. Spoerri. Diese Geschichte spielt in Altra, der gleichen Welt wie Alia und beleuchtet einen neuen Teil dieser. Aber auch einige Jungautoren lassen sich mit ihren Werken darunter finden, wie Nadine Roth mit ihrem Werk „Bloody Mary“, Fanny Bechert mit „Elesztrah“ oder Carolin Emrich mit „Elfenwächter“.

Für diejenigen, die es lieber romantisch mögen bieten Bücher wie „50 Tage – Der Sommer meines Lebens“ von Maya Shepherd oder die „Dein Weg zu mir“ – Reihe von C.M. Spoerri ein gefundenes Fressen.

Freuen dürfen sich Fans des Sternensand Verlag zudem auf die Dystopie von Fanny Bechert „Countdown to Noah“, dessen erster Band voraussichtlich am 17.September 2017 erscheinen soll.

 

Für weitere Informationen besuchen Sie einfach die Verlagsseite

 

oder folgen dem Verlag über die sozialen Plattformen:
Facebook
Twitter
YouTube
Google+
Instagram
wo Sie das Verlagsteam immer auf den neusten Stand bringt.

 

Autor: Elisabeth Schmidt

Tags: , , , , , , , , , , ,

Lass uns doch einen Kommentar da.

  • Archiv

  • Verlage der Zukunft teilen


    Instagram
  • Kooperationspartner

    Buchakademie

    Buchmesse

    FuturePublish

    Leipziger Buchmesse

    MediaText Jena

    Bücherfrauen

    ECPMF

  • Messeführungen auf der Leipziger Buchmesse 2017

    Auch auf der Leipziger Buchmesse 2017 veranstalten wir wieder unsere Messeführungen! Neben der traditionellen Führung der Bücherfrauen gibt es diesmal einen Rundgang zum Thema Fantasy-Verlage. Die genauen Infos und das Anmeldeformular findet ihr ab sofort >>hier<<.
  • Beliebte Themen

UA-46076145-1