Weihnachtskalender: Türchen 2

Geschenktipp: Lesejournal und Glückstagebuch
Habt ihr den ersten Advent angenehm hinter euch gebracht und vielleicht schon ein tolles Foto von eurem Adventskalender daheim gemacht? Ergo können wir heute mit unserem ersten Tipp beginnen; einem Geschenktipp, den wir euch vorstellen möchten. So habt ihr die Woche über Zeit zum bestellen und besorgen! Vergesst nicht: Heute beginnt das Rätselraten. Merkt euch die markierten Buchstaben, sie führen euch am 24. zum Lösungswort!

Es gibt Menschen, die der Meinung sind, dass Bücher LESEN seltsam ist. Stimmt. Und dann gibt es Menschen, die behaupten, dass die, die auch noch über ihre gelesenen Bücher SCHREIBEN, sonderbar sind. Stimmt auch…ExLibris9783649615149 Alles wird akribisch erfasst, so dass man es selbst später noch einmal lesen kann. Ein „Buch der Bücher“ sozusagen. Also statt einfach nur eine Excel-Datei anzulegen, kann man in diesen beiden Büchern alles zum ausgelesenen Roman, ob heiß geliebt oder kritisch betrachtet, zusammentragen.

Das Glückstagebuch für Bücherfreunde vom Coppenrath Verlag ist bunt und fröhlich mit passenden Gedanken angereichert. Es kostet 12,95 € (ISBN: 978-3-649-61514-9) und ist beim Coppenrath Verlag zu bekommen.

Anders das Ex Libris Lesejournal von Leuchtturm, das schlicht und einfarbig, aber ebenso schön gestaltet, ein Blickfang ist. Auf der Seite von Leuchtturm1917 kann man sich die Farbauswahl anschauen und einen Händler suchen. Das Lesejournal kostet ca. 16-20 €.

Zum Gewinnspiel:
Mit diesem Rätsel beginnt eure Reise durch den Weihnachtskalender: Wie ist der Vorname des Schriftstellers, von dem dieses Zitat stammt? Merkt euch den orange hinterlegten Buchstaben.

Es ist Schwerstarbeit, leicht lesbare Bücher zu schreiben.
_  _  _  _ Irving

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.