BooksAround – Entdecke die literarische Seite deiner Stadt!

11.12.2010, 18:00 Uhr, http://a1.phobos.apple.com/us/r30/Purple/07/ce/37/mzl.tzxezqfw.320x480-75.jpg
BooksAround – © www.booksaround.de

11.12.2010, 18:00 Uhr, https://freemailng2105.web.de/jump.htm?goto=http%3A%2F%2Fa1.phobos.apple.com%2Fus%2Fr30%2FPurple%2F00%2F65%2Fc6%2Fmzl.oweblovo.320x480-75.jpg
BooksAround – © www.booksaround.de

Bei der Applikation „BooksAround“, die es für iPhone, iPod touch und iPad gibt, handelt es sich um ein Angebot der DirectGroup Bertelsmann GmbH, welches Literatur erlebbar machen soll. Die Applikation macht es u.a. möglich, Buchschauplätze zu besuchen, den Tatort ihres Lieblingskriminalromans zu erkunden oder die Lebenswege und Schicksale berühmter Dichter und Denker zu verfolgen.

Die Nutzer können aber auch selbst interagieren, in dem sie „Spots“ anlegen, d.h. sie können Schauplätze zu einem Buch, einem Ort, zu einem Autor markieren und auch persönliche Eindrücke zu einem Buch dokumentieren. Das Anlegen der “Spots” wird auch belohnt: für drei freigeschaltete “Spots” erhält man einen 5 €-Gutschein von Zeilenreich.de. Darüber hinaus erhält man Einblicke, wer wo gerade was liest und kann sich Informationen zu Schauplätzen, Autoren und persönlichen Geschichten in folgenden Kategorien einblenden lassen: Architektur, Biographien, Briefe und Tagebücher, Drama und Gegenwartsliteratur.

Bisher wurde als Standort nur Berlin erfasst, an der Erfassung weiterer Städte wird aber gearbeitet – die nächsten Schwerpunktgebiete werden München und das Rhein-Main-Gebiet werden.

Es wird interessant sein zu sehen, in welche Richtung sich diese App entwickeln wird: vorstellbar sind u.a. das Anlegen von  “Spots” zu Verlagen, Buchhandlungen, Bibliotheken, Lesecafés und anderen Orten, an denen sich Buchmenschen treffen. Ungemein praktisch wäre natürlich auch eine Art Veranstaltungskalender im Stile der “Events” bei Facebook – man bekommt eine Übersicht mit Informationen zu Lesungen, Hörspielabenden, Theateraufführungen und Kinoverfilmungen (von literarischen Stoffen) und hat die Möglichkeit, sich auf diesem Wege anzumelden und sich eventuell auch schon Karten reservieren zu lassen. Ich bin schon sehr gespannt!

mehr Informationen
[www.booksaround.de | Autor: BooksAround | 12.12.2010 | 04:00]
[www.facebook.com | Autor: BooksAround | 12.12.2010 | 04:00]
[http://itunes.apple.com| Autor: BooksAround | 12.12.2010 | 04:00]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.