Wie Literatur uns hilft, Rassismus zu verstehen

„Black Lives Matter! No Justice – No Peace!” tönt es in lauten Sprechchören von den Straßen und unüberhörbar aus den medialen Formaten unserer Wahl.“What do we want? Justice! When do we want it? Now!“ wird begleitet von nachdrücklichen Transparenten und einer nicht enden wollenden Menschenmasse. Soziale Netzwerke werden überflutet von schwarzen Bildern, Denkmäler werden umgestürzt und Schweigeminuten abgehalten – all dies geschieht mit dem Zweck, Solidarität und Trauer für die schwarze Bevölkerung zu bekunden.

Weiterlesen

Liebes Tagebuch… – Der internationale Tag des Tagebuchs

„Das Schreiben in einem Tagebuch ist für jemanden wie mich eine sehr seltsame Erfahrung. Nicht nur, weil ich vorher nie etwas geschrieben hatte, sondern auch, weil es mir scheint, dass später weder ich noch irgendjemand an den Überlegungen eines 13-jährigen Mädchens interessiert sein wird. Aber hey, das macht nichts. Ich möchte schreiben.“ -Anne Frank

Am 12. Juni ist der offizielle Tag des Tagebuchs und gleichzeitig der Geburtstag der wahrscheinlich berühmtesten Tagebuchschreiberin, die es je gab: Anne Frank. Zu ihrem 13. Geburtstag lag das kleine Büchlein auf ihrem Tisch und wurde in diesem Moment zu ihrer Zuflucht in der wohl dunkelsten Zeit ihres Lebens. Heute ist es das bekannteste Tagebuch der Literaturgeschichte, in dem Anne Frank uns die Grausamkeit des Nationalsozialismus vor Augen führt. Doch auch Tagebücher von anderen Schriftstellern oder wichtigen Persönlichkeiten berühren uns immer wieder aufs Neue. Der Tag des Tagebuchs soll Menschen jeden Alters dazu ermutigen, wieder mehr und regelmäßiger ihre Gedanken niederzuschreiben.

Weiterlesen

… und was liest Du so? – Lilly Lucas

New Dreams, New Promises, New Beginnings –  das sind nur einige der erfolgreichen Titel unseres heutigen Gastes bei “… und was liest Du so?”. Lilly Lucas, bürgerlich Julia Hanel, schreibt sowohl unter ihrem bürgerlichen Namen als auch unter ihrem Pseudonym mitreißende Liebesromane, die man kaum aus der Hand legen kann. Die studierte Germanistin lebt mit ihrem Mann und ihren Büchern in Würzburg, schreibt, sieht sich die Welt an und lebt ihre Film- und Seriensucht aus. Heute zeigt sie uns ihr Bücherregal und beantwortet unsere Fragen. 

Weiterlesen

… und was liest Du so? – Leonie Lastella

Sie möchte ihre Leser mit Worten berühren und in andere Realitäten entführen – und ist damit außerordentlich erfolgreich. Unser heutiger Gast bei “…und was liest Du so?” ist Autorin Leonie Lastella. Seit 2017 veröffentlichte sie mehrere Romane und Kurzgeschichten im Fischer Verlag sowie beim dtv-Verlag. Obwohl die gebürtige Lübeckerin ein waschechtes Nordlicht ist und die raue Nordseeküste über alles liebt, wollte sie als Kind am liebsten auf einer Ranch in Montana leben und den ganzen Tag ihrer Leidenschaft neben dem Schreiben – dem Reiten – nachgehen. Mittlerweile lebt sie mit ihrer Familie in einem gemütlichen Reetdachhaus in der Nähe von…

… und was liest Du so? – Marion Hellweg

Für alle, die gerne bei IKEA shoppen gehen und Pinterest nach “Interieur”-Inspiration durchstöbern, ist unser heutiger Gast bei “… und was liest Du so?” wahrscheinlich eine wahre Einrichtungs-Ikone. Marion Hellweg war Chefredakteurin der Zeitschriften House&Gardening und Wohnträume. Im März 2014 erschien ihr erstes eigenes Wohnmagazin Sweet Living, bei dem sie von Layout über Bildgestaltung und Inhalt alles alleine gestaltete – eine echte Powerfrau. Mittlerweile hat sich die gelernte Schreinerin und Restauratorin mit ihrem Blog Nord Liv selbstständig gemacht und betreut seit 2017 als freie Chefredakteurin das Magazin Living&More. Außerdem hat sie mehrere erfolgreiche Bücher über die Themen Wohnen, Architektur und Lifestyle geschrieben. 

Heute zeigt sie uns ihr Bücherregal und stellt sich unserem Mini-Interview. 

Weiterlesen