Die Buchpreisbindung – unnötiges Relikt aus der Vergangenheit oder unverzichtbare Regelung?

Autorinnen: Kristin Scharn, Mia-Theres Broda Neben Tabakwaren und Mieten im sozialen Wohnungsbau sind Bücher eine der wenigen Waren, die in Deutschland preisgebunden sind. Ein Buch kostet also überall das Gleiche, egal bei welchem Händler man es kauft. Warum ist das eigentlich so? Was bedeutet das und ist das heute überhaupt noch sinnvoll? Preisbindung Bei dem Verkauf von preisgebundenen Produkten verpflichtet sich der Handel vertraglich, den vom Hersteller vorgeschriebenen Endverkaufspreis vom Endkunden zu verlangen. Dadurch ist kein Preiswettbewerb mehr möglich. Prinzipiell verbietet das Kartellgesetz allerdings die Preisbindung. Einige Produkte, wie beispielsweise Bücher, sind jedoch davon ausgenommen. Die Preisbindung ist hier sogar…

Rassismus – er folgt auf Schritt und Tritt…

Autorin: Jolyn Stenschke „I can’t breathe“. Es war der letzte Satz den George Floyd sprach, bevor er starb, nachdem der Polizeibeamte Derek Chauvin über mehrere Minuten auf seinem Hals kniete. Kurz danach wurde dadurch die antirassistische Protestbewegung „Black Lives Matter“ kontinentübergreifend zu ihrem Höhepunkt angetrieben. Trotz der Entwicklungen der letzten Jahrzehnte sind Rassismus und Diskriminierung noch immer auf der ganzen Welt ein Problem, unter dem Millionen von Menschen leiden. Auch in Deutschland wurden der Antidiskriminierungsstelle des Bundes im Jahr 2021 5.617 Fälle gemeldet, von denen 37 Prozent aus rassistischen Gründen verübt worden sind. Doch was genau ist eigentlich nochmal Rassismus?…

Die Papierkrise – Über Rohstoffmangel und explodierende Preise

Zuerst wünschen wir Euch, lieben Leser*innen, einen guten Start in das Jahr 2022! Auch wenn auf dem Kalender ein neuer Abschnitt beginnt, bleiben gewisse Umstände in der Verlagsbranche unverändert. Schon seit einiger Zeit müssen Druck- und Medienunternehmen einer immer weiter voranschreitenden Entwicklung ins Auge blicken: Dem Papiermangel. Aber warum ist Papier in Europa aktuell so knapp und welche Auswirkungen ergeben sich für die Branche? Das möchten wir Euch in diesem Beitrag gerne beantworten.   Knappe Rohstoffe Ganz Europa ist derzeit auf der Suche nach den Rohstoffen, aus denen schließlich Papier, Karton und Pappe hergestellt werden. Im Bereich der grafischen Papiere,…

Bitte ohne Werbung

Die Forderungen für einen nachhaltigeren Umgang mit digitalen Medien stehen in einem Konflikt mit den aktuellen Geschäftsmodellen der Presseverlage. Diese beziehen, wie allgemein bekannt, betriebsrelevante Einnahmen durch Werbeanzeigen.      Doch was hat digitale Werbung mit dem Thema Nachhaltigkeit zu tun?  Viel. Laut dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit verfügen mehr als ein Dreiviertel aller Menschen in Deutschland über ein Smartphone. Ungefähr 760 Millionen Geräte sind in diesem Jahr mit dem Internet verbunden. Der Stromverbrauch pro Einzelgerät ist zwar gesunken, da die Akkus leistungsfähiger sind und laut Werbung „stromsparend“ produziert werden. Der Verkehr, die Auswertung und die Speicherung der Datenmengen ist enorm gestiegen…

Wie nachhaltig sind E-Book-Reader tatsächlich?

Ihr möchtet bestimmte Lektüre jederzeit genießen können, wenn ihr gerade dazu in der Stimmung seid? Ihr habt keine Lust, lange auf eure neuen Bücher aus einer Online-Bestellung zu warten oder zur Buchhandlung zu gehen? Euch zu entscheiden, welches Buch einen heiß umworbenen Platz in eurem Reisekoffer ergattern kann, fällt euch jedes Mal aufs Neue schwer? Ein E-Book-Reader könnte die Lösung für all diese Probleme sein. Daher betrachte ich im weiteren Verlauf dieses Artikels genauer, für wen sich ein E-Book-Reader lohnt und wie nachhaltig dieser tatsächlich ist.   Was sind E-Books und E-Book-Reader? E-Book-Reader (auch: E-Reader) sind spezielle Lesegeräte für elektronische…