Branchennachwuchs aufgepasst: Anmeldestart für die Buchmessen-Events

Anmeldestart für Events auf der Buchmesse Es ist endlich soweit. Heute beginnt die Anmeldung für unsere Events auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse. Noch bis zum 15. September 2011 haben Studenten und Auszubildende der Buch- und Medienbranche die Möglichkeit, sich für die Veranstaltungen zu bewerben und damit wertvolle Kontakte für die berufliche Laufbahn zu knüpfen. Für diese Events konnten wir hochkarätige Unternehmen gewinnen, die den Nachwuchskräften Rede und Antwort stehen. Dies ist die Chance für den Nachwuchs, die berufliche Zukunft schon jetzt in die richtige Richtung zu lenken und die Top-Entscheider der Branche kennenzulernen.

„Social Media sind nur neue Kanäle…

… die grundlegenden Eigenschaften von Kommunikation bleiben die gleichen, auch wenn wir uns Dank der Social Networks jetzt im Dialog befinden.“ Sagt Katja Schleicher, die heute, nach vielfältigen Stationen in der PR- und Werbewelt, als Kommunikations- und Medientrainerin ihren Klienten hilft, den richtigen Ton zu treffen und dabei zielgruppengerecht zu vermitteln, was sie zu sagen haben. Derzeit sagen fast alle, die etwas zu sagen haben dies im Web, genauer: im Social Web, und gehen damit teilweise sehr auf die Nerven. Wo liegen die Fehler? „Mitmachen ist nicht alles – jedes Unternehmen muss sich fragen, was eigentlich das Spannende am Social…

Altmodisch? – Nein! Elektronische Medien im Axel Springer Verlag – ein Trainee-Programm am Puls der Zeit

„Wo will ich hin?“ „Wie steige ich in einen Beruf ein, ohne zu Beginn völlig überfordert zu sein?“ „Wer bietet mir die Möglichkeit, mit meinen Fähigkeiten etwas zu bewegen?“ Mit dem Trainee-Programm „Elektronische Medien“ gibt der Axel Springer Verlag eine mögliche Antwort. Er bietet Berufseinsteigern nach der Beendigung ihres Studiums die Möglichkeit, die Digitalisierung und Internationalisierung des Verlags mitzuerleben und mitzugestalten. In den 18 Monaten individueller Ausbildung in Berlin oder Hamburg liegt der Tätigkeitsschwerpunkt des Trainees zwar im Bereich der digitalen Aktivitäten, jedoch wird ihm außerdem ein Einblick in die weiteren Bereiche des Unternehmens, zum Beispiel die Redaktion, aber auch…

TOP 5: Medien-Masterstudiengänge

Diese TOP 5 ist dem Branchennachwuchs gewidmet. Wir stellen Medienstudiengänge vor, die im Anschluss an ein Bachelor-Studium beste Voraussetzungen für eine Karriere in der schnelllebigen Medienbranche bieten. Dabei stellt die Reihenfolge keine Wertung dar; die Auswahl ist subjektiv. Medienmanagement (M.A.) an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz In Mainz können neben betriebswirtschaftlichen Fächern wie Marketing, Controlling und Medienrecht auch Journalismus, Buch-, Film-, oder Theaterwissenschaft belegt werden. Der 2009 initiierte Master wird schon in diesem Jahr mithilfe der Studenten optimiert, neu strukturiert und den Gegebenheiten am Arbeitsmarkt angepasst. Attraktiv für Interessierte wirkt auch die neue Masterbroschüre mit sehr detaillierten Informationen rund um Studium und…

Digitaler Suizid – Möglichkeiten und Folgen

Die Frage, ob man bei Facebook sei, hat seit geraumer Zeit die verlegene Frage nach der Telefonnummer eines interessanten Mitmenschens verdrängt. Social Networks sind ferner die digitalen Nachfolger der besonders damals in Grundschulen beliebten “Poesiealben” in der sich zahlreiche Freunde und Klassenkameraden eintrugen. Die Unterschiede zwischen den Seiten eines solchen Freundebuches und den Social Networks besteht bei genauerer Betrachtung in der Digitalisierung und der Möglichkeit der Interaktion. Und ganz besonders in der Geschwindigkeit der Datensammlung.