CrossMediaForum KI Spezial KI und crossmediales Content Management

Hallo liebe Leser*innen, Am 30.11.2023 findet das Digitalevent CrossMediaForum KI-Spezial in Kooperation mit dem digital publishing report statt! Führende CMS-Anbietende und Fachverlagsmanager*innen zeigen, welche Möglichkeiten KI-Tools, vor allem im Bereich der Produktivitätssteigerung und der Entwicklung kreativer Prozesse, bieten können. Aktuelle Informationen und die Anmeldung zum Event könnt ihr auf der Webseite https://heinoldandfriends.de/events/crossmediaforum/ finden. Wenn Ihr Lust habt aktuelle Konzepte und Fallbeispiele für die Einbindung von KI in der Verlagsbranche kennenzulernen, meldet euch gerne an!  

Das Nachwuchsparlament – Ein Interview mit Nachwuchssprecher Tobias Groß

Autorinnen/Interview-Durchführung: Marie Pauline Kullmann und Florentine Wiegand Lesezeit: 9 Minuten Das Thema Fachkräftemangel ist momentan in allen Branchen präsent, so auch in der Buch- und Medienbranche. In dieser Hinsicht ist der Nachwuchs von zentraler Bedeutung und es ist wichtig, dass seine Stimme gehört wird. Wir haben mit Nachwuchssprecher Tobias Groß über den Nachwuchs in der Branche gesprochen, welche Möglichkeiten und Chancen es gibt, sich zu engagieren und was sich bereits geändert hat:   Was genau macht das Nachwuchsparlament? Es ist für den Nachwuchs in der Buchbranche das Highlight des Jahres. Diese zwei Tage, die man auf dem Mediacampus in Frankfurt…

„Die Bücher unserer Zukunft. Der Podcast für die Buchbranche von morgen“ – Ein Interview mit Annika Bach und Anne Friebel

Wie wird die Zukunft der Buchbranche aussehen? Wie werden Verlagsinhalte aussehen und wie werden wir diese erhalten? Wie geht man mit verschiedenen Herausforderungen um? Diese Fragen haben sich Verleger:innen, Buchhändler:innen sowie viele andere bestimmt schon einmal gestellt. Annika Bach von Seemann Henschel und Anne Friebel von Palomaa Publishing setzen sich genau damit in ihrem Podcast „Die Bücher unserer Zukunft“ auseinander und teilen ihre Gedanken mit den Hörer:innen. Dazu laden sie in jeder Folge Personen ein, die die Zukunft der Branche aktiv mitgestalten und kommen mit ihnen ins Gespräch. Es lohnt sich auf jeden Fall, in den Podcast reinzuhören, wenn man…

Wie viel kostet ein Regenbogen?

Rainbowwashing ist vor allem im Pride Month in der Werbung weit verbreitet. Was der Begriff tatsächlich bedeutet und wie man Marketingstrategien aus dem Bereich erkennt, ist vielen noch unklar. Vielen ist Greenwashing sicherlich ein Begriff. Also, wenn Unternehmen sich oder ihre Produkte als nachhaltig und umweltfreundlich bewerben, aber dies in Wirklichkeit nicht der Fall ist. Genau diesem Prinzip folgt auch Rainbowwashing. Hierbei kommt es zur gezielten Verwendung von Symbolen der LGBTQIA+-Gemeinschaft, um diese positiv gegenüber dem Unternehmen oder dem Produkt einzustellen. Dadurch soll eine Steigerung des Umsatzes bezweckt werden, ohne sich aktiv darum bemühen zu müssen. Wenn beispielsweise ein Unternehmen…

Queerer Stammtisch an der HTWK Leipzig – Eine Plattform für Vielfalt und Gemeinschaft

Ein Queerer Stammtisch hat an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig seinen Platz gefunden und bietet Studierenden und Mitarbeitenden eine wertvolle Plattform für den Austausch, die Unterstützung und die Stärkung der LGBTQ+-Gemeinschaft. Dieser regelmäßige Treffpunkt hat sich zu einem wichtigen Bestandteil des Hochschullebens entwickelt und zeigt das Engagement der HTWK für Vielfalt und Inklusion. Der Queere Stammtisch der HTWK Leipzig entstand aus dem Bedürfnis nach einem sicheren Raum für queere Studierende und Mitarbeitende, an dem sie sich offen über ihre Erfahrungen austauschen und Gleichgesinnte treffen können. Die Initiative wurde von Studierenden ins Leben gerufen, die erkannten, dass…