DipIn – Compare books, discover worlds

Die App DipIn befindet sich zwar gerade noch in der Entwicklung, verspricht aber einen völlig neuen Ansatz, um in Literaturwelten einzutauchen. DipIn stellt dem Nutzer kurze Textausschnitte aus zwei verschiedenen Romanen vor. Nach dem Lesen entscheidet dieser sich für den Ausschnitt, der ihm besser gefallen hat und erhält so weitere Informationen über die Geschichte, den Titel und den Autoren. Je mehr Entscheidungen der Nutzer trifft, desto besser lernt die App dessen Präferenzen kennen. Basierend auf diesen Daten, werden weitere passende Textausschnitte vorgestellt. Wenn einem Leser ein Buch besonders gefällt, kann er direkt Leseproben herunterladen oder es bei seinem nächsten Buchhandlungsbesuch als Referenz…

Manga, Messe, Comic – Teil 2

In dieser und der kommenden Woche machen wir einen kleinen Exkurs in die Welt der Manga und Comics. Was bewegt sich dort? Wie sieht deren digitale Zukunft aus? Dazu haben wir auf der Leipziger Buchmesse 2015 ein Interview und ein Gespräche geführt. Wir haben uns mit Herrn Scharf von Tokyopop und Herrn Jachmann von Splitter getroffen und mit ihnen über die Messe, die Branche und die Entwicklung von Manga und Comic gesprochen. In Teil zwei äußert sich Herr Scharf (Director Sales & Marketing) von Tokyopop über Anime, die Leipziger Messe und die Kooperation Comic!. Teil 3 wird in der nächsten…

Manga, Messe, Comic– Teil 1

In dieser und der kommenden Woche machen wir einen kleinen Exkurs in die Welt der Manga und Comics. Was bewegt sich dort? Wie sieht deren digitale Zukunft aus? Dazu haben wir auf der Leipziger Buchmesse 2015  ein Interview und ein Gespräch geführt. Wir haben uns mit Herrn Scharf von Tokyopop und Herrn Jachmann von Splitter getroffen und mit ihnen über die Messe, die Branche und die Entwicklung von Manga und Comic gesprochen. Im ersten Teil lesen Sie das Gespräch mit Herrn Scharf (Director Sales & Marketing) von Tokyopop, in dem die Schwerpunkte auf dem Stand von Manga in Deutschland und…

Geschäftsmodell: flipintu.com

Hintergrund: Flipintu.com hat sich zum Ziel gesetzt, die Art des Lesens grundlegend zu verändern. Unter dem Motto „Discover, Read, Share“ bietet es den Nutzern die Möglichkeit, neue Bücher zu entdecken, diese in dem darin integrierten Reader zu lesen und ihre Lektüre in Social Networks zu posten. So möchte flipintu.com das Lesen persönlicher, sozialer und unterhaltsamer gestalten. Name des Modells: flipintu.com Geschäftsführer: Ulrich Coenen Träger: Flipintu GmbH Sitz: Krefeld Beschreibung und Nutzen des Geschäftsmodells: Flipintu.com ist eine Website, die persönliche Empfehlungen für Bücher vorschlägt. Dazu gibt man bei der Registrierung Lieblingsgenre und Lieblingsbücher an. Daraufhin erhält man eine Vielzahl von Empfehlungen mit „Klappentext“, Bild des Titels und…

Geschäftsmodell: bookelo.com

Hintergrund: Hinter www.bookelo.com steht das Modell des Booksharings. Nutzer, also Buchbesitzer, stellen sich gegenseitig Bücher aller Arten und Genres auf einer nichtkommerziellen Online-Plattform zum Tausch, Verleih oder auch zum Verschenken zur Verfügung. Name des Modells: bookelo.com Geschäftsführer: Matthias Gasser Träger: additem media GmbH Sitz: Puchheim Beschreibung des Geschäftsmodells: bookelo.com ist eine Online-Plattform, oder auch Online-Bibliothek, auf welcher die Nutzer (Privatpersonen) miteinander in Kontakt treten, um Bücher und andere Medien weltweit zu tauschen, sie also mit Freunden zu teilen. Bookelo.com ist ein kostenloser Booksharing Dienst der additem media GmbH.