Nachgefragt für Deine Zukunft – Christian Vock

Allgemeiner Steckbrief Name: Christian Vock Alter: 43 Unternehmen: Selbständig Berufsbezeichnung: Freier Journalist und Dozent Tätigkeiten/Aufgaben: schreiben, redigieren, recherchieren, unterrichten   Welche Ausbildung / welchen Studiengang haben Sie absolviert? Ich habe Sozialwissenschaften in Göttingen studiert mit den Schwerpunkten Publizistik- und Kommunikationswissenschaften, Politik, Volkswirtschaftslehre und internationales Recht. Nach dem Abschluss als Diplomsozialwirt habe ich in Frankfurt berufsbegleitend noch den Aufbaustudiengang „Buch- und Medienpraxis“ absolviert und ein paar Jahre später, ebenfalls berufsbegleitend, den Studiengang „Journalismus und Nachhaltigkeit“ an der Leuphana-Universität in Lüneburg.   Welche Herausforderungen bringt es mit sich, selbstständig tätig zu sein? Die eigentliche journalistische Arbeit als freier Journalist unterscheidet sich nicht…

… und was liest Du so? – Kathrin Lange

Wenn jemandem das Schreiben im Blut liegt, dann unserem heutigen Gast bei “… und was liest Du so?” – Kathrin Lange! Die Schriftstellerin und Publizistin legte eine Karriere hin, die wahrlich inspirierend ist. Nach ihrer Ausbildung zur Verlagsbuchhändlerin war sie im Fachbuchhandel im Bereich Theologie tätig und leitete gleichzeitig ihre eigene Firma für DTP-Design. Seit 2009 widmet sie sich als freiberufliche Autorin regelmäßig dem Schreiben. So veröffentlichte sie Jugendbücher und Krimis bei Fischer Schatzinsel und Rowohlt, mittlerweile auch politische Thriller bei Blanvalet und Jugendbücher bei Arena. Außerdem gab sie von 2002 bis 2004 die Autorenzeitschrift Federwelt heraus. Seit 2009 ist sie Dozentin für Kreatives Schreiben an der Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfsbüttel, seit 2013 leitet sie zudem das Literatur Labor Wolfsbüttel. Heute spricht sie mit uns und zeigt uns ihr Bücherregal.

Weiterlesen

… und was liest Du so? – Anabelle Stehl

Buchblogger*innen sind in den letzten Jahren enorm wichtig für die Buchbranche geworden. Für Verlage bietet sich die Zusammenarbeit mit Influencer*innen geradezu an, da diese schon eine gefestigte Community und somit eine gewisse Reichweite mitbringen. Aus diesem Grund freuen wir uns, heute mit Anabelle Stehl über ihr Bücherregal sprechen zu dürfen! Mit ihrem Blog Stehlblüten hat sie sich in der Branche und unter Buchblogger*innen einen Namen gemacht. Sie liest fleißig, schreibt Rezensionen für ihre Follower, gibt Empfehlungen und Tipps und generiert auch kreativen und inspirierenden Content abseits ihrer Leidenschaft für Bücher. Am liebsten liest sie Fantasy, New Adult und feministische Literatur. Wenn sie nicht gerade in Sachen Blog unterwegs ist oder diverse Bücher durchschmökert, arbeitet sie in einer Online-Marketing-Agentur. Heute zeigt sie uns ihr Bücherregal und beantwortet unsere Fragen an sie. 

Weiterlesen

… und was liest Du so? – Lilly Lucas

New Dreams, New Promises, New Beginnings –  das sind nur einige der erfolgreichen Titel unseres heutigen Gastes bei “… und was liest Du so?”. Lilly Lucas, bürgerlich Julia Hanel, schreibt sowohl unter ihrem bürgerlichen Namen als auch unter ihrem Pseudonym mitreißende Liebesromane, die man kaum aus der Hand legen kann. Die studierte Germanistin lebt mit ihrem Mann und ihren Büchern in Würzburg, schreibt, sieht sich die Welt an und lebt ihre Film- und Seriensucht aus. Heute zeigt sie uns ihr Bücherregal und beantwortet unsere Fragen. 

Weiterlesen

Queere Belletristik im MAIN Verlag

Passend zum Beginn des Pride Month möchten wir euch heute einen queeren Verlag vorstellen. Der MAIN Verlag war letztes Jahr auch zu Gast beim „Heroes of Publishing – Tag der Verlage“ an der HTWK Leipzig.

Gegründet wurde der Verlag schon 1982, damals allerdings noch mit Fokus auf Regional- und Kochkrimis. Erst mit der Übernahme durch Wolfram Alster und Juan Santiago im Jahr 2013 änderte sich das Programm zu schwuler, lesbischer und transgender Belletristik. 2015 folgte der Anschluss des Antheum Verlags und somit die Erweiterung des Programms durch heterosexuelle Liebesromane, Krimis, spirituelle Bücher und Sachbücher.

Trotz des mittlerweile breiten Spektrums und einer Vielzahl an Büchern ist der MAIN Verlag weitgehend unbekannt und kaum im stationären Buchhandel zu finden. Nun bereitet auch noch die Corona-Krise dem Verlag weitere Probleme. Diesbezüglich haben wir ein kurzes Interview mit Verleger Wolfram Alster geführt.

Weiterlesen