„Ein jahrelanger Traum ist wahr geworden.“ – Interview mit Stefanie Karau

Den eigenen Roman in den Händen halten und mit anderen Menschen teilen zu können – das ist etwas, wovon viele AutorInnen kaum zu träumen wagen. Der in Leipzig lebenden Stefanie Karau ist aber genau das am fünften Juli 2021 mit ihrem High-Fantasy-Roman „Die Allianz der Sonne“ endlich gelungen. Dieser ist nun deutschlandweit erhältlich. Ich hatte die Möglichkeit, die Signierstunde in der Heimatstadt der Autorin zu besuchen und ein Interview mit ihr zu führen.   Wie fühlt es sich für dich an, deinen ersten Roman veröffentlicht zu haben? Unbeschreiblich schön, denn ein jahrelanger Traum ist wahr geworden. Ich habe sehr lange…

Das Buch – Kulturgut vs. Wirtschaftsgut

Interview mit Dr. Bernd Buchholz, Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus von Schleswig-Holstein  In einem unserer letzten Beiträge sind wir von Verlage der Zukunft bereits zu dem Schluss gekommen, dass Kultur ohne Buch unmöglich ist. Jetzt stellt sich die Frage, inwiefern sich das mit dem Buch als Wirtschaftsgut vereinbaren lässt und ob dergleichen auch für E-Books gilt.   Als ehemaliger Verlagsleiter des stern und Verlagsgeschäftsführer der stern/GEO-Gruppe sowie Vorstandsmitglied für das gesamte deutsche Zeitschriftengeschäft und Leiter von Gruner gestaltete und begleitete Dr. Buchholz die Buch- und Verlagsbranche.      E-Books werden als „buchähnlich“ betrachtet und unterliegen der Buchpreisbindung. Seit…

„Was machen die ganzen Leute hier?“ – Interview mit Nina MacKay

Im Rahmen der diesjährigen digitalen Buchmesse in Leipzig, fanden diverse Veranstaltungen auf dem YouTube-Kanal „Studium rund ums Buch“ statt. Auch Nina MacKay, Autorin der Black Forest High-Reihe, wurde von den Studierenden des Studiengangs Buch- und Medienwirtschaft mit Schwerpunkt Veranstaltungsmanagement interviewt. Dabei beantwortete sie unter anderem Fragen von ihrem Eindruck der diesjährigen digitalen Messe, ihrer Schreibroutine sowie aktuellen Projekten.   Das Gespräch wurde live via YouTube gestreamt, sodass auch ZuschauerInnen die Möglichkeit hatten, Fragen per Livechat zu stellen. Das Interview wurde von Michelle Mädler geführt.     Wie ist die LBM dieses Jahr für dich?   Ja, also die LBM [Leipziger Buchmesse, Anm. d.Red.] ist dieses Mal natürlich ganz anders, weil alles online…

„Jetzt hat mein Buch ein Zuhause gefunden“- Interview mit Katharina Sommer

Im Interview mit Franziska Hauser stellte diese fest, dass es heutzutage beinahe unmöglich ist, als AutorIn von einem Verlag unter Vertrag genommen zu werden. Zumindest mit einer Erstveröffentlichung. Doch davon sollten sich unveröffentlichte AutorInnen nicht den Wind aus den Segeln nehmen lassen, was das Beispiel der jungen Autorin und Studentin Katharina Sommer beweist. Ich durfte mit der sympathischen Österreicherin, die zuletzt ihr sechstes Buch im Impress Verlag veröffentlichte, ein Interview führen und all die Fragen stellen, die mir auf der Seele brannten. Wir unterhielten uns darüber, wie es zu ihrer ersten Publikation kam, welche Erfahrungen sie mit verschiedenen Verlagen machte,…

Über das Schreiben und den Mangel an Kurzgeschichten – Ein Interview mit Franziska Hauser

Franziska Hauser ist eine in Berlin geborene Schriftstellerin und Fotografin, die sich in den letzten Jahren vermehrt dem Schreiben widmete. Nach zahlreichen Artikeln und Kurzgeschichten für allerhand Zeitungen und Magazine, ist im Jahr 2015 ihr Debütroman „Sommerdreieck“ erschienen, für den sie den Debütantenpreis der lit.Cologne erhielt. 2018 folgte der Deutsche Buchpreis für ihren zweiten Roman „Die Gewitterschwimmerin“.  Franziska lebt mit ihren Kindern im Berliner Prenzlauer Berg. In einem Gespräch erzählt sie, wie sie mit dem Schreiben angefangen hat und was ihr am deutschen Literaturmarkt fehlt.   Franziska, zu Beginn eine kurze Einstiegsfrage: Warum schreibst du?   Ach, das beantworte ich in…